Jubiläum, Museumsschiff und Filmaufnahmen

Am 1. April hat unsere Ditzumer Bültjer-Werft 125-jähriges Jubiläum. In der hiesigen Rheiderland-Zeitung war schon ein großer Artikel (hier, nur mit Abo zu lesen) und heute war, so wie wir das beobachten konnten, ein Filmteam da. Wir vermuten, dass es vielleicht einen Fernsehbericht zum Jubiläum geben wird.

Ein wunderschöner alter Segelkutter (Baujahr 1903), die Astarte der Schiffergilde Bremerhaven e. V, kam in den Hafen und legte dort an; die bekommt auf der Bültjer-Werft einen neuen Mast. Ein Filmteam erwartete sie schon und natürlich habe ich ein paar Fotos gemacht. Die Webseite der Schiffergilde Bremerhaven e. V. findet Ihr hier, alle Infos zur Astarte hier.

Ausnahmsweise schreibe ich jeweils unter den Fotos weiter, das ist in diesem Falle sinniger. Aber zuerst einmal ein ganz herzlicher Glückwunsch an die Bültjer-Werft zum Jubiläum.

Hier kommt sie ohne Masten in den Hafen, die Astarte vom Deutschen Schifffahrtsmuseum. Das Filmteam wartete schon: Im lindgrünen Hemd der Kameramann und links von ihm der Tontechniker. Das Mikrofon sieht man nicht, aber die lange Stange, an der es hängt. Das Paar in den blauen und roten Jacken gehört nicht dazu; sie kamen zeitgleich mit uns in den Hafen und waren wohl noch neugieriger als wir :)
(Bei diesem Foto habe ich die Belichtung und die Tiefen etwas hochgezogen, damit man die Einzelheiten besser erkennen kann)


Die Astarte in ihrer ganzen, zur Zeit noch mastlosen Pracht.
Eine kleine Neuigkeit gibt es auch: Das Fischhaus hat einen neuen mobilen Verkaufsstand im Hafen. Bisher stand dort immer der rote Stand, jetzt erwartet ein blauer Verkaufswagen hungrige Gäste.

Die Werfthühner. Wenn man nicht wüsste, dass sie ein voraussichtlich glückliches Leben auf dem Werftgelände führen, könnte man wegen des Lichtes und des braunen, trocken wirkenden Geländes glauben, das wäre ein Fall von 'Lost Places'. Zum Schluss noch der klassische Blick auf Kirche, Hühnerbrücke und das Ditzum-Bunder Sieltief. Immer wieder schön.

Edit: In einer ersten Version dieses Beitrags hatte ich geschrieben, dass die Astarte zum Deutschen Schifffahrtsmuseum gehört; diese Information, die leider falsch war, hatte ich aus der Rheiderland-Zeitung. Vielen Dank an Angela von der Schiffergilde Bremerhaven e. V. für die richtigen Informationen.

Kommentare

Ich fotografiere und filme seit Anfang Juli 2024 mit einem iPhone 15 Pro Max (vorher mit einem iPhone 14 Pro); Drohnenaufnahmen mache ich mit einer DJI Mini SE. Ich verwende keine Filter, keine Motivprogramme und bearbeite die Bilder auch farblich nicht; ich stelle sie lediglich gerade und mache manchmal Ausschnitte. Durch die Verkleinerung für den Blog verlieren sie leider etwas an Schärfe; die Bilder in Originalauflösung sind gestochen scharf.

Wenn Ihr ein oder mehrere Fotos aus Ditzum und seiner Umgebung in Originalauflösung haben möchtet, meldet Euch gerne (post @ moinvomdeich.de - ohne Leerzeichen). Die Fotos stehen kostenfrei zur Verfügung.

Wetterwarnungen des Deutschen Wetterdienstes für den Kreis Leer

Aktuell liegen für den Kreis Leer und damit für Ditzum keine Warnungen vor.